SCHUHE

Kunst und Handwerk

Die Freude, die während der Arbeit an einem Paar Schuhe die Werkstatt erfüllt, soll sichtbar sein.

 

Der Respekt für Handarbeit und natürliche Materialien liegt uns ebenso am Herzen wie die vielen Arbeitsschritte, die zu einem vollendeten Werkstück notwendig sind.

 

Leder ist ein ganz besonderer natürlicher Werkstoff. Mit größter Dankbarkeit dem einzelnen Tier gegenüber werden die zu Leder verwandelten Häute auch zu besonderen Schuhen verarbeitet.

Dabei wird sehr auf sparsamen und richtigen Einsatz der verschiedenen hochwertigen, auch pflanzlich gegerbten Kalbs-und Rindsleder geachtet.

 

So sind die im Slowcraft handgefertigten Schuhe und Sandalen alltagstaugliche Einzelanfertigungen mit persönlichem Design und fuß-freundlicher Passform.

Bei dieser Machart werden die mit pflanzlich gegerbtem Leder gefütterten oberen Schuhteile mit Versteifungen, ebenfalls aus Leder, über den zugerichteten Leisten gezogen. Anschließend werden die Anfertigungen mit oder ohne

Lederrahmen mit einer Ledersohle versehen. Diese werden danach mit kleinen hölzernen Nägeln durchgenagelt, diese Nägel übernehmen in diesem Fall die Funktion einer Naht. Schuhe dieser Art sind stabil, langlebig und gut reparierbar.

Traditionell / Holzgenagelt

Sportlich / Vegetarisch

Bei dieser Art von Schuhen können die oberen Schuhteile nicht nur aus Leder sondern auch aus Stoff gefertigt werden, dadurch wird kein Material von getöteten Tieren verarbeitet. Auch die Innensohle und die Versteifungen an Ferse und Kappe lassen sich durch Filz und Stoff ersetzen. Diese Schuhe sind leicht und weich, durch die geklebte Sohle aus Gummi auf Basis von Kautschuk bequem und flexibel.

Sandalen und Flip-Flops

So wie bei den geschlossenen Schuhen sind auch dem Design von Sandalen und der Materialauswahl nur funktionale Grenzen gesetzt. Die Sandalen entstehen oft mit starker Beteilgung der Kunden und werden somit zu absoluten Einzelstücken.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now